Man kann auch zwischen Weihnachten und Neujahr gut klettern gehen, z.B. in Morsbach bei Kufstein. Vom Bahnhof aus läuft man nur ca. 30 Minuten zu den Felsen. Im Sommer ist dieser perfekt eingerichtete Klettergarten wegen seines breit gestreuten Schwierigkeitsbereichs, der schnellen Erreichbarkeit und dem bequemen Wandfuß oft etwas überlaufen. Im Winter hingegen trifft man vergleichsweise selten auf andere Kletterer.

Ein schöner Tag zum Klettern im Dezember.

Die Wände sind nach Südosten exponiert und wenn die Bäume im Winter kein Laub tragen, scheint die Sonne ungefähr bis 16 Uhr in die Wand. Es gibt sicher noch wärmere Spots mit mehr Sonnenausbeute für die kalte Jahreszeit – trotzdem ist der Klettergarten in Morsbach auf jeden Fall eine Überlegung wert!

Man findet hier von plattigen Touren (Schmakofaz 5) über Wandkeltterei an kleinen Leisten (Fingerbeißer 7+) bis hin zu großgriffigen Überhängen (Affenhang 8-/8) alles was das Kletterherz begehrt. Perfekt für einen kurzen und spontanen Kletterausflug geeignet!